Person

 

LEBENSLAUF

1981 geboren in Potsdam

Seit 2016  Gaststudium bei Prof. Jorinde Voigt an der Akademie der Bildenden Künste in München
2012  Lehrauftrag für das Bronnbacher Stipendium (vom Kulturkreis der Deutschen Wirtschaft Berlin) Universität MannheimLehrauftrag für den Fachbereich Architektur, Farbenlehre an der Alanus Hochschule Alfter
2009  aufgenommen am Goldsmiths, University of London (aus organ. Gründen konnte ich das Studium nicht antreten)
2009  freie Mitarbeit in der Kunstgießerei Friedemann Sander, Bonn-Beuel
seit 2009   freischaff. Künstlerin, verschied. Lehraufträge
2009  Diplom -Malerei an der Alanus-Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn
2008-2009  Meisterschülerin bei Prof. Gia Edzgveradze (Düsseldorf)
2007  Geburt meines Sohnes
2004-2009  Studium der Malerei an der Alanus-Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn
 
 

VITA

Einzelausstellungen

2016  „After the Show“, RAUMSECHS, temporäre Galerie Maria Seels, Düsseldorf    2014  „eat your cake“, Nothaft & Seidel, Schönhauser Alle, Berlin
2012  „games and covers“, Maxstr. 55, Bonn
2009  „Schweigen ist Gold“, Kulturwerkstatt Alte Schreinerei, Bad Honnef
2006  „Strawberry Kiss“, support your local artist, Bonn

Gruppenausstellungen

2017   FAROFF, vertreten durch S. Y. L . A. N T E N H E I M, Köln
2014   Kölner Liste, vertreten durch S. Y. L . A. N T E N H E I M, Köln
2013  „Dear Painting“, Glasmoog, Köln
2010  „Partnerschaften“, Detecon, Galerie E105, BonnAusstellung zum Eberhard-Dietzsch-Kunstpreis für Malerei, Gera „I‘m not there“, Kehrwiederturm-Kunstverein Hildesheim
2009  „Grafiken“ Brause e.V., Düsseldorf„Junge Kunst an die Sieg“, Historische Werkshalle Schoeller AG, Eitorf „Habseligkeiten“, mit Julia Sossinka, Pilot Projekt, Düsseldorf
2008  „Wechselwarm“, Künstlerforum, Bonn„Grün gleicht Grün“, Kunststation, Kleinsassen
2006  „Under the Skin“, Austauschprojekt und Ausstellung, Alanus Hochschule und Universidade do Estado de Santa Catarina – UDESC – CAERT, Brasilien

Stipendien/ Preise

2012  vorgeschlagen für den Preis der Nationalgalerie für junge Kunst 2013, Berlin (BMW)
2012  vorgeschlagen für den Peter-Mertes-Preis, Bonn
2009  Pilot Projekt Stipendium, Düsseldorf
2007  Karin-Halft-Stipendium, Bonn
2006  Valentine-Rothe-Preis mit der Gruppe 81, Bonn

Sammlungen

Philara -Sammlung zeitgenössischer Kunst, Gil Bronner, Düsseldorf

pilot projekt, Michael Müller, Düsseldorf